Tauchclub Neptun Muttenz

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Berichte Clubtauchgänge Jubiläumstauchgang vom 16. Oktober 2016

Jubiläumstauchgang vom 16. Oktober 2016

E-Mail Drucken

Vor anderthalb Jahren machte ich mit meiner besseren Hälfte einen Ausflug in die Ostschweiz. Stein am Rhein war unser Ziel. Nach Besichtigung des schönen Städtchens und einem feinen Mittagessen schlenderten wir noch ein wenig dem Rhein entlang. Hell begeistert von der Klarheit des Gewässers kam ich ins schwärmen. Wie schön es jetzt wäre sich tauchfähig auszurüsten, ins klare Wasser zu springen und sich einfach Richtung Schaffhausen treiben zu lassen.

Nun, schön wär’s. Da der Oberrhein sehr stark reglementiert ist, war es nicht ganz einfach diesen Tauchgang zu organisieren. Wieder zu Hause begann die Recherche im Internet, und ich stiess auf den Tauchclub Delphin in Schaffhausen. Den ersten Kontakt konnte ich an der DV des SUSV knüpfen. Nach mehreren Mails und Telefonaten konnte ich mit dem TC-Delphin einen Termin für einen Tauchtag bestimmen. Mit Kilian (technischer Leiter) und Martin (Präsi) vom TC-Delphin einigten wir uns auf den 15.Oktober 2016 für unseren Jubitauchgang im Rhein.

Früher als sonst treffen sich die teilnehmenden Mitglieder des TC-Neptun in Rheinfelden um Fahrgemeinschaften zu bilden. Die Einten fahren via Deutsche Seite, andere über Schweizer Boden nach Schaffhausen.

Dort angekommen werden wir von Kilian und Martin ganz herzlich in ihrem super ausgerüsteten Clublokal empfangen. Bei Kaffee und Gipfeli erstes Kennenlernen und Besprechen des Ablaufs der Tauchgänge. Da eine 1:1 Betreuung abgemacht ist finden sich natürlich noch mehrere Tauchbuddys im Lokal ein.

Also ab in die Schläuche. Umziehen in der Garderobe, ja ja, richtig gelesen, WC und Duschen sind auch vorhanden. Wir bilden zwei Gruppen, immer mit einem Buddy vom TC-Delphin. Tauchen tun wir unmittelbar beim Clublokal. Das Wasser ist sehr klar und die Sonne scheint. Zuerst hangeln wir uns an einem fest installierten Seil auf der rechten Seite stromaufwärts. Wow, die Strömung ist doch heftiger als angenommen. Die Flossen brauchen wir nur zum Steuern, Hand und Armarbeit ist angesagt. In dieser Manier überqueren wir den Fluss mehrmals und sind begeistert. Im Widerwasser der Brückenpfeiler stoppt die Strömung schlagartig und wir können die vielen Fische bestens beobachten. Wunderfitzige Egli in grossen Schwärmen, freischwimmende Aale, grosse Äschen, wir sind überwältigt vom Fischreichtum auf engstem Raum. Nach einer halben Stunde in ca. 7 Meter Tiefe tauchen wir wieder auf. In voller Montur zurück in die Garderobe und umziehen, was für ein Luxus. Mit dem eigenen Kompressor werden die Flaschen wieder für den zweiten Tauchgang gefüllt.

Mittagszeit, es gibt saftigen Fleischkäse mit Kartoffelsalat, welcher von Adrian zubereitet wurde. Es schmeckt allen vorzüglich, Kaffee und Gutzeli runden das Essen ab.

Unsere Gruppe bereitet sich für einen Drifttauchgang vor. Zuerst wieder dem Seil entlang aufwärts hangeln, dann alles loslassen und wir lassen uns unter der Führung von Martin Rheinabwärts treiben. Schöne Unterwasserlandschaft. Es hat grössere Felsbrocken im Flussbett. Und auch hier, sagenhaft der Fischreichtum. Nach 24 Minuten Drift ist alles leider schon vorbei. Martin hat seinen Volvo beim Ausstieg parkiert und wir dürfen die Geräte in sein Auto verfrachten. Zufrieden und immer noch begeistert marschieren wir zum Clublokal zurück. Duschen, Umziehen und Tauchmaterial verpacken.

Nachdem wir unsere Logbücher bei einem wohlverdienten Getränk mit dem erlebten ergänzt haben, machen wir uns wieder auf den Heimweg.

Mit von der Partie an diesem für mich unvergesslichen Tauchtag waren Olivier, Ursi, Willi, Reto, Stephan, Dieter, Remo und meine Wenigkeit Irene und Lilly bummelten tagsüber durch die Altstadt von Schaffhausen.

Ich möchte dem TC-Delphin, speziell Kilian und Martin sowie den anwesenden Mitglieder/Innen ganz herzlich Danke sagen für die tolle Aufnahme und Betreuung.

Für mich waren das zwei ganz speziell schöne Tauchgänge.


Maurice im Oktober 2016


Bilder und den Bericht vom TC Delfin finde ihr hier

 

Gallerie

Anmeldung